Wurzeln zum Leben

Veranstaltungen

8.3.2019 - Kabarett

Zugunsten von Roots for Life tritt der Kabarettist Ernst Sittinger im Greith-Haus in St. Ulrich auf. In seinem Programm "Licht am Ende des Tages" widmet er sich der Frage, warum nichtssagende Menschen in Zeiten des Data-ismus eigentlich besser leben. Was ist überhaupt dieser Data-ismus?

Organisiert und in die Wege geleitet hat diese Veranstaltung die großartige Lena Kremser. Vielen Dank liebe Lena und Ernst Sittinger. Wir freuen uns auf Zahlreiche BesucherInnen!

Wo: Greith-Haus St. Ulrich
Wann: 8. März 2019, 19:30
Karten unter: +43 3465/20200 oder reservierungen@greith-haus.at

Mehr Informationen hier: http://www.greith-haus.at/

1.2.2019 - Veranstaltung

Die „UN-Erklärung der Rechte von Kleinbauern und anderen Menschen, die in ländlichen Regionen arbeiten“ wurde am 19.11.2018 in der UN-Generalversammlung angenommen. Darin wurde verankert, dass diesen Menschen Land, Saatgut und Wasser zusteht – ohne dafür kriminalisiert zu werden. Der Verein FIAN lädt zur Diskussion, um Chancen und Herausforderungen zu erörtern.

Wann: Freitag, 1.2.2019, 9.30 –12.00 Uhr (Achtung! Anmeldung bis 25.1.2019)

Wo: Volksanwaltschaft, Festsaal Singerstraße 17, 1015 Wien

30.11.-15.12. - Nepal Projektreise

Besuch der RfL Projekte

Auf der 2. Projektreise 2018 trifft sich Carola Gosch wieder mit allen PartnerInnen, fährt in die entlegenen Dörfer wo Roots for Life arbeitet und entwickelt zusammen mit den Beteiligten neue Ideen und Pläne. 

 

 

 

15.11. bis 10.12. - Filmtage zum Recht auf Nahrung

Hunger.Macht.Profite. 

Die Filmtage zum Recht auf Nahrung finden in allen Bundesländern Österreichs statt.

Menschen, die gegen große Konzerne kämpfen, für ihren Grund und Boden, ihr Recht auf Nahrung sind die Protagonisten.

Vorbeischauen lohnt sich!Mehr Information unter: www.hungermachtprofite.at

28.7.2018 - Vernissage

Der Fotograf Tomás Martínez hat Carola Gosch auf Projektreise begleitet und viele schöne Fotos gemacht.

Die ausgestellten Bilder, sind mit einem alten fotografischen Edeldruckverfahren, der Cyanotypie, hergestellt. Das verwendete Papier stammt aus Nepal und würde aus dem lokalen Strauch Daphne Cannabina (Lokta) handgeschöpft.

Diese Bilder werden nun in einer Vernissage erstmals präsentiert. 
Wir möchten Sie herzlichst dazu einladen!

28.7.2018 - 18:00
Lightbox Academy -
Antonigasse 46
1180 Wien

Bitte um Anmeldung unter: office@rootsforlife.com
Musikbegleitung Mike Malburg & Friends

26.6.2018 - FairStyria Tag

FairStyria ist die ressortübergreifende Dachmarke des Landes Steiermark für Aktivitäten im Bereich der globalen Verantwortung und Nachhaltigkeit.
FairStyria finanziert die Trainings der Frauen in Chyangsar und den Betrieb der Modellfarm.

 

 

 

25.6.2018 - Generalversammlung & Projektpräsentation

Carola Gosch diskutierte mit dem Vorstand und Vereinsmitgliedern die Strategie für 2018.
Im Anschluss fand die Präsentation der Arbeit 2017/2018 statt.
 

 

 

 
 

24.6.2018 - Networkers for Humanity Tag

Zweck des Vereins ist die humanitäre Hilfeleistung für in Not geratene Menschen – mit dem Ziel, Leid zu mindern und neue Perspektiven zu schaffen. 
Der NFH unterstützt Roots for Life beim Bau der Trainingshalle.
Carola Gosch war beim alljährlichen Treffen aller Mitglieder um den Fortschritt des Projekts zu präsentieren.

 

 

 

Wer wir sind

Roots for Life ist ein humanitärer, gemeinnütziger Verein, der sich in Nepal stark macht für Frauen und Kinder und dabei auf drei Ebenen ansetzt.

Action: Roots for Life leistet vor Ort gemeinsam mit lokalen Partnern Direkthilfe in akuten Notsituationen.

Empowerment: Der Verein stärkt durch Schul- und Ausbildung die gesellschaftliche Stellung von Mädchen und Frauen, um sie zu befähigen, ein selbst bestimmtes, unabhängiges Leben zu führen.

Advocacy: Außerdem setzt sich Roots for Life in Nepal für die Interessen von Frauen und Kindern ein, um gegen sexuelle Ausbeutung, Verschleppung, Gewalt und Unterdrückung zu kämpfen.