Sprachen lernen in Nepal

print
Wenn Kinder in Nepal die Möglichkeit haben, eine Schule zu besuchen, wartet dort eine große Herausforderung auf sie: Die Herausforderung mit den Sprachen. In Nepal gibt es ca. 123 verschiedene Sprachen bzw. Dialekte. Obwohl die offizielle Sprache Nepali ist, wird sie lediglich von 44 % der Bevölkerung auch als Muttersprache gesprochen. Für den Rest der Bevölkerung ist Nepali eine Fremdsprache. An den Schulen werden die Kinder oftmals in der jeweiligen regionalen Sprache oder in Englisch unterrichtet.
Damit haben sie auch nach Abschluss der Schule keine (ausreichende) Sprachkompetenz in  der offiziellen Sprache ihrer Heimat. Das wirkt sich aus, wenn es um den Zugang zur Arbeitswelt, Literatur, Filme, Medien, Information und Unterhaltung geht. Oft leiden gerade Kinder aus ohnehin benachteiligten Bevölkerungsgruppen und Minderheiten unter diesen Problemen. Um einen guten Platz in der Gesellschaft und qualifizierte Arbeit zu finden, müssen sie die offizielle Sprache wie eine Fremdsprache lernen. Nur so sind sie in der Lage, mit jedem im Land zu kommunizieren und vor allem mit Behörden zurechtzukommen.
Roots for Life wird in Zukunft im Rahmen seiner individuellen Stipendien diesen Aspekt stärker beachten und die unterstützten Kinder darin fördern, auch in Napali eine gute Sprachkompetenz zu erlangen. Die Organisation Career Disha Nepal setzt sich darüber hinaus u. a. dafür ein, dass Nepali an nepalesischen Schulen unterrichtet wird und neben den verschiedenen Dialekten und der englischen Sprache eine prioritäre Rolle an den Schulen spielt.