Nepal-Tagebuch Teil 5 – Reise nach Chyangsar

print
Wir sind schon 11 Stunden unterwegs, als es plötzlich nicht mehr weitergeht. Die Straße wurde durch einen Erdrutsch verschüttet und ist jetzt sogar für den Jeep unpassierbar. Während sie freigeräumt wird, müssen wir wohl einen Umweg über den Fluss nehmen. 😉

In Chyangsar soll der Grundstein für die Trainingsfarm gelegt werden.