Solukhumbu: Medikamente

print
Narayane devi Khadka arbeitet seit Jahren in der Kerung Health Post. Fünf Schwestern und ein Arzt betreuen ca. 5.000 Menschen in 840 Häusern. Narayane ist so gut wie immer unterwegs, manche Häuser sind einen Tag Fußmarsch von der Station entfernt. Medikamente werden zwar kostenlos von der Regierung bereitgestellt, es gibt allerdings immer zu wenig davon. Sie war daher sehr erfreut über unsere Medikamente – vielen Dank nochmals an die Apotheke Krems – und die Geldspende von Roots for Life.

 

11069834_427645494087948_5449754180146546014_o 12017647_427645314087966_7921584112009169964_o 12029589_427645394087958_5264232825300159714_o 12030328_427645327421298_4449723405921966446_o

Schreibe einen Kommentar