Ein Fest für Frauen und Kinder

print
Damit die Zusammenarbeit mit den Frauen aus Ghunsa gut funktioniert braucht es einiges an Vorbereitung. Insgesamt gab es bis jetzt vier Meetings. Im ersten wurde eruiert, ob sich die Frauengemeinschaft prinzipiell für ein Projekt im Bereich Landwirtschaft eignet. Das vierte jedoch war besonders: Alle Frauen kamen zusammen mit ihren Kindern nach Chyangsar und gemeinsam wurde ein buntes Fest gefeiert. Zusammen essen, spielen, basteln und sich kennenlernen – Synergien können nur genutzt werden, wenn es auch auf der Beziehungsebene funktioniert und sich alle verstehen.

Während die Kinder Figuren aus Ton formten oder „Ente-Ente-Gans“ spielten, gab es Zeit um die Frauen auch genauer in Einzelgesprächen zu befragen. So konnten wir unter anderem einiges über ihre Familien-, oder Ernährungssituation herausfinden, erkennen vor welchen Problemen sie stehen und was sie sich von einer Zusammenarbeit erwarten. Dies ist wichtig um das Projekt auf die individuelle Situation der Frauen von #Ghunsa anzupassen und eine Kooperation von gleichwertigen PartnerInnen zu beginnen.

 

 

New tracksuits for the scholarship holder!
Watching the spectacle from a good viewpoint.
In the meantime there is time to talk to the women.
Playing makes tired. 🙂
Many beautiful figures made of clay.
„Hey, he cheated!“