Gartenarbeit als Therapie

print
Ein neues Gewächshaus wird von Roots for Life für das Kinderhaus in Pokhara finanziert. Der Bewilligungsprozess beim Social Welfare Council ist bereits am Laufen, sobald das O.K. kommt, können wir loslegen. Hier geht es nicht nur um gesundes Gemüse für die Mädchen, auch die Arbeit im Gewächshaus mit den Pflanzen und der Erde hat eine besondere Bedeutung. Für die teilweise traumatisierten Mädchen ist dies eine Form der Therapie, eine Möglichkeit wieder mehr Stabilität und eine bessere psychische Verfassung zu bekommen. Carola Gosch konnte bei ihrem Besuch in Kathmandu ausführlich mit Taskila Nicholas von Opportunity Village Nepal darüber sprechen. Wir sind wie immer beeindruckt von der professionellen Arbeit dieser Organisation.

 

 

Working with the soil gives stability.
Carola Gosch with Taskila from OVN.
The building from outside.