Kids Club – Ein Pilotprojekt mit Potenzial

print
In den überwiegend sehr armen Familien im Dorf Chyangsar gibt es Spannungen, da einige Kinder kein Stipendium erhalten. Bereits 2018 bezogen deswegen auch Geschwisterkinder Kleidung und Material von Roots for Life. Als Untergruppe zur Agrarkooperative wurde im Dezember 2018 eine Kindergruppe, der „Kids Club“, gegründet, der allen Kindern offensteht. Hier sollen ihnen gemeinsame Aktivitäten in der neuen Trainingshalle wie tanzen, lernen und lesen ermöglicht werden. Gleichzeitig übernehmen die Kinder soziale Aufgaben im Dorf und helfen z. B. bei der Mülltrennung. Ab 2019 wird Roots for Life in einem Probelauf das Budget einer Anzahl von Patenschaften dem Kids Club zur Verfügung stellen. Dieses Budget wird gemeinsam mit unserem Assistenten Kusang Tamang geplant, wobei Mädchen nach wie vor einen Großteil der Mittel bekommen müssen.
 
 
Some kids from the club. They love it!
Everybody dance now!
As a thank you, Carola Gosch received the „Granny medal“ from the Kids Club.