Wiedersehen bei Raksha Nepal

print
Nach 2 Jahren war „Granny“ Carola Gosch wieder zu Besuch bei Raksha Nepal. Die Freude auf beiden Seiten war groß. Besonders beeindruckt war Carola Gosch von der erfolgreichen Entwicklung des Hauses. Mit ca. 90 Mädchen nun voll besetzt, gibt es neben der Schulausbildung für die Mädchen unter 16 jetzt auch praktisches Training wie zB Schneiderei und Schmuckherstellung für die jungen Frauen. Besonders erfreulich, die hauptsächlich vom Networker for Humanity finanzierte Sanierung der Kinderzimmer schaut immer noch aus wie am ersten Tag. Wir freuen uns natürlich sehr zu sehen, dass die liebevoll gestaltete Umgebung weiterhin zum Wohlergehen der Mädchen beitragen kann.
 
 
At the opening of the rooms in 2016 – shortly before the surprise. 🙂
A fun present by Menuka Thapa!
Dance training for the girls.
A lot is tried out and learned.
Here it is possible to practice directly at the sewing machines.
The girls are working hard.