Tihar ist des Fest des Lichts

print
…denn alle Häuser sind in dieser Zeit hell erleuchtet und mit Girlanden geschmückt. Vor der Türe malen die BewohnerInnen schöne Mandalas, um der Göttin des Wohlstands Laxmi den Weg zu weisen. Man segnet Kühe, Hunde sowie Krähen und gibt ihnen großzügige Futtergaben. Besonders eindrucksvoll zu Tihar ist Kathmandu – Carola Gosch war schon einmal dabei im Kinderhaus von Raksha Nepal, heuer ist sie im Dorf und wir sind gespannt auf die Fotos.

 

 

Der Pfad leitet der Götten des Wohlstands den Weg.
The path leads the way for the goddess of wealth.
Mit buntem Pulver werden die Mandalas und Muster auf den Boden gestreut.
With colorful powder the mandalas and patterns are sprinkled on the flour.