Bereits mehr als 30 Frauen

print
…freuen sich Teil des PGS-Zertifizierungsprozesses in biologischem Anbau in Ghunsa zu sein. Alle Details über die Frauen wurden genau festgehalten und evaluiert. Zwei von ihnen möchten wir hier kurz vorstellen.
Cheki Maya Tamang lebt in einer vierköpfigen Familie und hat 824 m^2 Land zur Verfügung, auf dem sie biologisches Gemüse anbauen will. Sie wird mit der Hilfe der ExpertInnen von HASERA unter anderem lernen, biologischen Dünger herzustellen, sowie ihren Schuppen wieder renovieren.
 
Daputi Tamang hat insgesamt 15 Familienmitglieder und will 507 m^2 für den biologischen Gemüseanbau zur Verfügung stellen. Unter anderem lernt sie von HASERA, wie sie biologische Insektizide herstellen und die Felder für das Gemüse bestmöglich vorbereiten kann. Ihre große Familie wird sie im ganzen Prozess unterstützen und arbeitet ebenfalls mit.
 
Zusammen mit unserem Partner Chay Ya Nepal und Austria (Sabine Klotz) betreuen wir die Frauen. Finanziert wird das Projekt vor Allem vom Land Vorarlberg.
 
 
Daputi Tamang misst den Grund für das Gewächshaus ab.
Daputi Tamang measures the ground for the greenhouse.
Beispielhaft werden unter anderem folgende Daten für jede Farmerin erhoben.
As an example, the following data is collected for each farmer.