Die Versorgung in den Dörfern

print
…ist zurzeit besonders schlecht. Vielen Familien fehlt das Geld für Lebensmittel, deswegen hat unser Partner Opportunity Village Essensrationen verteilt. 11 von 21 Kinder sind zurzeit zu Hause bei ihren Eltern am Land und haben jeweils 30kg Reis, 2 Liter Öl, 2 Kg Salz, 2 Kg Linsen und 2 Päckchen Gewürze bekommen. Das sollte ihnen ein bisschen über diese schwere Zeit helfen. 10 Mädchen sind im Kinderhaus bei Opportunity Village geblieben und auch sie sind gut versorgt: Vor dem Lockdown konnte Dank der finanziellen Unterstützung unserer PatInnen noch ein Gewächshaus gebaut und reichlich bepflanzt werden. Das Gemüse wächst wie wild, die Mädchen haben nun reichlich zu essen.

 

 

Gemeinsames arbeiten im Garten bringt Abwechslung in den Alltag.
Working together in the garden brings variety to everyday life.
Das Kraut wuchert nur so!
The cabbage just grows so fast!