Chyangsar: Biologischer Gemüseanbau

Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung einzelner Dörfer entwickelte Roots for Life ein Gesamtkonzept für Chyangsar. Ein Teil davon ist der Aufbau einer Modellfarm. Hier wird biologischer Gemüseanbau und in Zukunft auch Gemüseverarbeitung betrieben. Im Zentrum steht nicht die effiziente ökonomisch orientierte Produktion. Das Grundprinzip der Modellfarm ist, allen Frauen eine Möglichkeit zu geben zu lernen, auszuprobieren, zu üben. Alle Frauen des Dorfes können an kostenlosen Trainings teilnehmen und damit auch zu Hause biologische anbauen Sie lernen hier zum Beispiel den Bau von Gewächshäusern, biologischen Dünger herzustellen oder wie Schädlinge natürlich bekämpft werden können. So werden sie nicht abhängig von Hybridsamen und chemischen Pestiziden. Jungpflanzen wurden an manche als Starthilfe verteilt, verkauft oder gegen Ernteanteile abgegeben. Durch die gemeinsame Verarbeitung und Vermarktung der erzeugten Produkte kann in Zukunft nicht nur die eigene Versorgung gestärkt, sondern auch Einkommen generiert werden. Die Verantwortung liegt jedoch im Sinne des Empowerments von Anfang an bei der Frauenkooperative von Chyangsar: Die Eigeninitiative der Frauen ist essentiell und wird nicht nur in die Gesamtentwicklung eingebunden, sondern ist treibende Kraft. Siehe dazu: Lokale Strukturen aufbauen und stärken.

Für die fachliche Umsetzung dieses Projektes konnten wir die nepalesische Organisation Social Work Institute gewinnen. Die ExpertInnen des Instituts führen die Schulungen zu Themen wie Anbau, Kompostherstellung aber auch Buchführung und Planung durch.

Unsere Rolle

Seit dem Erdbeben 2015 hat Roots for Life gemeinsam mit den Frauen die Aktivitäten der Trainingsfarm initialisiert und finanziert. Roots for Life konnte den Betrieb der Trainingsfarm unter anderem durch die finanzielle Förderung von Fair Styria gewährleisten. Viele Frauen arbeiten unentgeltlich auf der Modellfarm. So gab es zu Beginn des Projektes kein einziges Gewächshaus im Dorf. Nachdem gemeinsam drei große auf der Modellfarm gebaut wurden, errichteten einige Frauen mit dem neuen Wissen auch private für sich selbst.

Slideshow

Fotos

CH_F living fence 1 CH_F living fence 4 CH_F living fence 3 CH_F management training 1 CH_F management training 5 CH_F management training 3 CH_F cabbage harvest help kusang CH_F government greenhouse 2 CH_F government greenhouse 4 CH_F permaculture training CH_F permaculture red pants CH_F on the fild permaculture ALL_E FairStyria group Photo ALL_E FairStyria Infodesk Carola CH_F bug dead CH_F at SWI 2 CH_F at SWI 1 CH_F group photo swi CH_F tree inputs CH_F games festival CH_F women group at festival CH_F festival ghunsa group children CH_F ghunsa festival tired boy CH_F interviews ghunsa CH_W susila shop business CH_F ghunsa talks CH_F Ghunsa field CH_F Ghunsa visiting fields CH_F women carola own field bear bell CH_F women group  discussion CH_F women group 2 CH_F collecting leaves CH_F compost CH_F compost CH_F eggplants CH_F gourd CH_F Tropfschlauch CH_F women vegetables CH_F greenhouse CH_F women on field CH_F Ochsen Stall CH_F Ochsen Weide CH_F Kohl CH_F DIY Wage CH_F ochsen sharing 5 CH_F proud work CH_F preparing plants for fertilizer CH_F compost 3 CH_F training on the field CH_F training in greenhouse CH_F training raj SWI CH_F cabbage first harvest CH_F scale selling vegetables CH_F ginger tumeric fiels CH_F women in greenhouse 2 CH_F plot 5 CH_F plot location map CH_F opening farm CH_F carola opening flowers girl CH_F preparation opening CH_F group susila carola CH_F showing fields CH_F potatoe field CH_F new watersource CH_F water access CH_F women group eating CH_F water discussion CH_F watersystem broken CH_F happy women CH_F assembly

Status

Q2/2018: Die Frauen nehmen weiterhin an vielen Trainings teil. Ein ...
Mehr...

 

News

Alphabetisierungskurse gestartet

Auch die Frauen aus Ghunsa haben nun erstmals an Schulungen in Chyangsar teilgenommen. (Besser) Lesen und Schreiben zu lernen war ...
Mehr...

Projekt in Ghunsa

Zusammen mit Chay Ya Nepal starten wir nun das Dorfentwicklungsprojekt in Ghunsa. Geplant sind ähnliche Aktivitäten wie in Chyangsar, wir ...
Mehr...

Ein lebender Zaun

Um das gesamte Farmgelände herum… …errichten die DorfbewohnerInnen von Chyangsar nun einen „lebendigen Zaun“. Sie sind regelmäßig im Dschungel unterwegs, ...
Mehr...

Lade …