Chyangsar: Biologischer Gemüseanbau

Worum es geht

- Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung einzelner Dörfer entwickelte Roots for Life ein Gesamtkonzept für Chyangsar. Ein Teil davon ist der Aufbau einer Trainingsfarm. Hier wird nach den Regeln der Permakultur biologischer Gemüseanbau betrieben. Die Frauen des Dorfes erhalten eine Arbeitsmöglichkeit direkt auf der Farm. Jungpflanzen werden gegen Ernteanteile abgegeben sowie Trainings durchgeführt, die möglichst vielen Frauen den Anbau ermöglichen sollen. Durch die gemeinsame Verarbeitung und Vermarktung der erzeugten Produkte kann nicht nur die eigene Versorgung gestärkt sondern auch Einkommen generiert werden.

Für die fachliche Umsetzung dieses Projektes konnten wir das Social Work Institute gewinnen. Die Verantwortung wird jedoch im Sinne des Empowerments von Anfang an bei der Frauenorganisation von Chyangsar liegen. Auch die bereits bestehenden Eigeninitiativen sollen in Zukunft eng in die  Gesamtentwicklung eingebunden werden. Siehe dazu auch Mikrofinanzierung Hühnerfarm...

Unsere Rolle

Seit dem Erdbeben 2015 unterstützt Roots for Life den Wiederaufbau von Chyangsar. Im Rahmen eines Dorfentwicklungskonzeptes finanziert RFL den Aufbau der Farm, wobei notwendige Arbeiten im Bereich der Infrastruktur von der Dorfgemeinschaft unentgeltlich erbracht werden. Auch die Gehälter der Frauen, die direkt auf der Farm verantwortlich arbeiten, werden von Roots for Life finanziert. Der Aufbau und der Betrieb der Farm wird unterstützt durch Fair Styria.

Fotos

Status

Q1-Q2/2017: In nur sechs Monaten konnte die Trainingsfarm dank der Förderung von FairStyria erfolgreich eröffnet werden. Der Pachtvertrag wurde für 20 Jahre abgeschlossen. Auch eine neue Wasserquelle versorgt nun die Familien und 15 weitere Haushalte, die alte ist seit dem Erdbeben 2015 defekt. Carola Gosch war selbst anwesend und hat ...
Mehr...

 

News

Oxen on meadow

Die Ochsen sind da

Die Ochsen und fühlen sich wohl auf unserer Trainingsfarm in Chyangsar. Das Ochsen-Sharing funktioniert! Die Ochsen sind als Gäste aus ...
Mehr...
biologically grown cabbage

Kraut

Kraut gehört zu den wichtigsten Gemüsearten in Nepals Bergregionen. Es hält lang und ist vielseitig einsetzbar. Roh, als Gemüse aber ...
Mehr...
New stable

Ochsen-Sharing

Ochsen und Ziegen können nun in den fertigen Stall auf unserer Trainingsfarm im Bergdorf Chyangsar einziehen. Vielen Dank vor allem ...
Mehr...
... of Social Work Institute

Wie man Kompost herstellt

Zum biologischen Anbau von Gemüse, wie wir ihn den Dorfbewohnerinnen in Chyangsar auf unserer Traingfarm zeigen, gehört natürlich auch der ...
Mehr...
Rajkumar Rai is our trainer.

Training auf dem Feld

Auf unserer Trainingsfarm im Bergdorf Chyangsar ermöglichen wir es den an unseren Trainings teilnehmenden Dorfbewohnern zu verstehen, wie biologischer Anbau ...
Mehr...
FairStyria Tag-2017

Roots for Life präsentiert sich auf dem FairStyria-Tag 2017

Am 05. Juli 2017 präsentierte sich Roots for Life auf dem FairStyria-Tag 2017 in Graz gemeinsam mit anderen steirischen Vereinen, Organisationen ...
Mehr...
FA 1707 4

Gemüseverkauf gestartet

Mit einer kleinen Handwaage wird das Gewicht festgestellt und vom Feld weg kommt das biologisch angebaute Gemüse vorerst hauptsächlich zu ...
Mehr...
Wheat growing behind the big greenhouse

Alles wächst gut heran

Auf den Feldern unserer Trainingsfarm in Chyangsar wachsen und gedeihen die ausgesetzten Pflanzen prächtig. Die Wasserversorgung durch unsere Quelle hat sich ...
Mehr...
Children in Chyangsar with WADI

Sauberes Wasser mit österreichischem Know-how

Sicheres Trinkwasser ist vor allem in Nepals Dörfern ein großes Thema. SODIS ist eine Methode der Desinfektion von Wasser mit ...
Mehr...
Tomatoes in green house 1.

Zeit zum Auspflanzen

Auf der Trainingsfarm im Bergdorf Chyangsar können bereits die ersten in Gewächshäusern herangezogenen Pflanzen ins Freiland auf die vorbereiteten Beete ...
Mehr...