Frauengemeinschaft Chyangsar

Profil

Nach dem Erdbeben 2015 haben sich die Frauen in Chyangsar (Solukumbu) entschlossen, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Sie organisierten sich in einer Frauengruppe und setzten das „Village safe and loan system“ (VSLS) um. Jedes Monat Geld in einen Topf, so kann nach und nach jeder Frau in der Gruppe ein Kredit gewährt werden. Von diesem Kredit kaufen sie sich Hühner. Inzwischen konnten sich schon 20 Frauen eine Schaar Hühner leisten. Die Eier verbessern die Ernährung der ganzen Familie. Außerdem können sie durch den Verkauf von Eiern und Junghennen Geld verdienen.  

Beim ersten Hilfseinsatz von Roots for Life nach dem Erdbeben 2015 in Chyangsar wurden die Frauen motiviert sich auch rechtlich offiziell als Frauen Komitee zu registrieren. Das „Shree Sidhapuri Women development commety Kerung-1-Chyangsar“ wurde gegründet.

Dieses Komitee entwickelte gemeinsam mit Roots for Life und dessen lokalen Partner Social Work Institute die Idee einer Trainingsfarm.

Um dieses Ziel zu erreichen, nahmen die Frauen an Schulungen teil und lernten dort alles über Management und Betriebsführung. Mit diesen Kompetenzen sind die Frauen in der Lage sich als Kooperative zu etablieren und diese auch zu führen.

2017 war es soweit: Die „Sagarmatha  Milijuli Sana Kishan Women Cooperative LTD“ wurde gegründet.

Mit der finanziellen Unterstützung von Roots for Life konnte jetzt Land gekauft, der Bau des Farmhauses organisiert und auf eigenem Grund biologisches Gemüse angebaut werden.

Innerhalb der Agrar-Kooperative wurden zwei Unter-Komitees gebildet. Eines kümmert sich um den Bau der Trainingsgebäude, das andere um den biologischen Gemüseanbau. Roots for Life ist in beiden durch unseren lokalen Mitarbeiter Kusang Tamang vertreten und steht der Kooperative beratend zur Seite.

 

Gemeinsame Projekte

Erdbebenhilfe in Chyangsar

Worum es geht - Das Dorf Chyangsar (Solukhumbu) war vom Erdbeben 2015 stark betroffen. Wie für viele andere entlegene Dörfer ...
Mehr...

Chyangsar: Hühner als Einkommensquelle

Worum es geht - Oft bedarf es nur einer kleinen Anschubfinanzierung, die es Frauen in Nepal ermöglicht, sich eine eigene Existenz ...
Mehr...

Chyangsar: Biologischer Gemüseanbau

Worum es geht - Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung einzelner Dörfer entwickelte Roots for Life ein Gesamtkonzept für Chyangsar. Ein Teil ...
Mehr...

Chyangsar: Bau der Farmgebäude

Worum es geht - Im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung einzelner Dörfer entwickelte Roots for Life ein Gesamtkonzept für Chyangsar. Neben der Ausbildung ...
Mehr...

Links